Menschen in Haft begegner

Möchten Sie Menschen kennenlernen, die ganz anders leben (müssen) als Sie? Etwas erfahren über ihre Wünsche, Nöte und Sehnsüchte? Wenn Sie auch Gedankenaustausch und Briefe schätzen und ab und zu etwas „Tapetenwechsel“ mögen: Dann ist das Projekt TAPETENWECHSEL in der Justizvollzugsanstalt (JVA)  Zeithain das Richtige für Sie. Menschen von „draußen“ begegnen Menschen im Gefängnis – dazu laden wir von der christlichen Straffälligenhilfe Schwarzes Kreuz Sie herzlich ein. Mit dabei ist die Gefängnisseelsorge der JVA.

 

Das Projekt startet mit einem Informationsnachmittag für die Teilnehmenden von „draußen“. Die Veranstaltung in der JVA zwei Wochen später steht ganz im Zeichen der Begegnung – Gespräche, kleine Spiele und Aktionen. Dann beginnt ein Briefwechsel; wir vom Schwarzen Kreuz begleiten ihn mit Impulsen und Beratung.

 

Mit diesem Projekt möchten wir Menschen aus zwei Lebenswelten miteinander in Kontakt bringen, die sonst selten aufeinandertreffen. In einem geschützten Rahmen begegnen sich „Drinnen“ und „Draußen“ und lernen die Welt des anderen ein wenig kennen. Wer möchte, kann nach dem halben Jahr Ehrenamtliche/r der JVA werden.

 

Im Überblick:

  • Sa 14.09.2019 13:30-16:00 Uhr:           Informationsnachmittag
  • Sa 28.09.2019 09:30-15:00 Uhr:           Auftaktveranstaltung
  • 09/2019-03/2020: monatlicher Briefwechsel mit Gesprächsanregungen
  • Sa 14.12.2019 09:30-15:00 Uhr:           Zwischenbilanz
  • Sa 07.03.2020 09:30-15:00 Uhr:           Abschluss und Ausblick

 

Weitere Informationen: Schwarzes Kreuz Christliche Straffälligenhilfe e.V., Jägerstraße 25a, 29221 Celle, Tel. 05141 946160

www.naechstenliebe-befreit.de/termine, info@naechstenliebe-befreit.de.

Anmeldeschluss ist der 21.08.2019.

 

Ute Passarge, Öffentlichkeitsarbeit

Posted in Aktuelles on 9. Juni 2019.