Exerzitien im Alltag…

Exerzitien im Alltag…

… wollen helfen, sich selbst und den Spuren Gottes im eigenen Leben näher zu kommen. Nicht selten führen die Erfahrungen dieser Zeit zu einer tieferen Freude an Gott, einer größeren Lust am Glauben und einer neuen Bereitschaft, das eigene Leben am Evangelium  auszurichten.

„Wachsen auf gutem Grund“

In diesem Jahr schließen wir uns dem Exerzitienangebot des Bistums Dresden-Meißen an.

Wir gehen dabei einen inneren Weg – und spüren unserem Grund in vier Etappen nach:

– Ich schaue auf mein Geworden-sein

– Ich schaue auf meinen Glaubensweg

– Ich schaue auf das Auf und Ab meines Lebens

– Ich schaue auf einen Weg mit Jesus Christus.

Biblische Texte, Bilder, Lieder, Gebete und Gedichte bieten jeweils die Grundlage, den eigenen Alltag und die eigene Suchbewegung aus verschiedenen Blickwinkeln anzuschauen.

Der Exerzitienweg umfasst dieses Jahr 4 Wochen und wird in der Passions- / Fastenzeit online begleitet. Zur Teilnahme an den Exerzitien benötigen Sie ein Gerät mit Internetzugang, Kamera und Mikrofon.

 

Sind Sie bereit, sich auf diesen vierwöchigen Weg einzulassen und täglich 30 Minuten in der Stille vor Gott zu verweilen?

Dann melden Sie sich bis 14. Februar 2021 über g.giele@gmx.de an.

Einführungsabende mit Informationen und technischen Schulungen in die Online-Exerzitien finden am 10.2. und alternativ 11.2. jeweils um 19.30 Uhr online statt. Den Online-Zugang erhalten Sie ebenfalls über g.giele@gmx.de .

Während der Exerzitien finden fünf verbindliche Gruppentreffen statt:

 

montags          19.30 Uhr         22.2./ 1.3./ 8.3./ 15.3./ 22.3.

dienstags         19.30 Uhr        23.2./ 2.3./ 9.3./ 16.3./ 23.3.

mittwochs       20.00 Uhr          24.2./ 3.3./ 10.3./ 17.3./ 24.3.

donnerstags       19.30 Uhr          25.2./ 4.3./ 11.3./ 18.3./ 25.3.

 

Impulse für eine tägliche Gebetszeit und einen Tagesrückblick liegen als Hefte vor und werden Ihnen nach der Anmeldung per Pot zugesandt. Außerdem besteht auch bei Online-Exerzitien das Angebot zu einem persönlichen Begleitgespräch, dessen Form man individuell absprechen kann.

Posted in Aktuelles on 3. Februar 2021.