Maureen Müller Raubold geht in Mutterschutz

Liebe Gemeinde, mit Beginn des Advents verabschiede ich mich in meine Elternzeit. Im Dezember finden allerorts die Krippenspielproben statt. Ab Januar wird es leider erst einmal keine Christenlehre und Teeniekreise geben.

Vor allem in dieser Zeit wollen wir zusammen mit der Kirchgemeinde Otterwisch aber Angebote schaffen, die für Kinder und Familien vorbereitet sind. Wie genau dies aussehen wird, ist in der Planung, aber sie sollen sich rund um Gottesdienste für Familien angliedern. Dafür hier schon ein paar Daten zum Vormerken:

 

  • 12: Familiengottesdienst zum 1. Advent, 10:00 Uhr Kirche Pomßen
  • 12: Gemeindeadventsfeier für Jung und Alt, 14:00 Uhr        Agrargenossenschaft Pomßen
  • 01: Krabbelgottesdienst, 10:00 Uhr, Kirche Otterwisch
  • 01: Gottesdienst für Familien, 10.30 Uhr, Kirche Pomßen
  • 02: Gottesdienst für Familien, 10:30 Uhr, Kirche Pomßen
  • 03: Familiengottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen, 10.30 Uhr, Kirche Großbuch

 

Ab September werde ich teilweise wieder in meine Gemeinde- und Schularbeit einsteigen, ab März 2020 bin ich zu 100% wieder für Sie/euch da.

Bis dahin wünsche ich ihnen eine gesegnete Zeit, bleiben sie behütet.

 

Ihre/eure Maureen Müller-Raubold

Posted in Aktuelles on 9. Dezember 2018.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.